Verdi handelt über 8% aus

Berlin (as) – Verdi und die Länder finden Kompromiss

-Anzeige-

Demnach erhalten die rund eine Million Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder in diesem und den beiden kommenden Jahren deutlich mehr Geld.

Nach der Vereinbarung werden die Gehälter zunächst rückwirkend zum 1. Januar 2019 um 3,2 Prozent steigen, mindestens aber um 100 Euro. Für das Jahr 2020 ist eine Erhöhung um weitere 3,2 Prozent vereinbart, mindestens aber 90 Euro. Und zum 1. Januar 2021 gibt es nochmals 1,4 Prozent oder mindestens 50 Euro mehr.

Pflegekräfte erhalten darüber hinaus ein Plus von 120 Euro monatlich. Und Auszubildende bekommen zum 1. Januar 2019 und 2020 jeweils 50 Euro mehr.

-Anzeige-